Blush Favorites


Ich habe den Eindruck in den letzten 1-2 Jahren haben Blushes viel mehr an Bedeutung verloren, stattdessen sind Bronzer immer mehr in den Vordergrund gerückt. Auch ich habe hier meine Prioritäten geändert, weshalb ich wesentlich weniger Blushes trage, als auch kaufe. Bronzer gehören für mich in meine tägliche Routine dazu und da ich mich mittlerweile doch eher auf der "natürlichen" Ebene bewege, ist es mir bei Blushes mittlerweile auch wichtig, dass sie zu meinem Gesamtbild stimmig sind und eher dezent und natürlich wirken, als farbig bunt. In diesem Zusammenhang möchte ich euch gerne meine Lieblinge zeigen, die ich gerne trage und welche teilweise schon über Jahre zu meinen Favoriten gehören.



Ich habe für mich festgestellt, dass ich warme Blushes am liebsten habe. Dabei ist eine peachige Farbkategorie mein ganz klarer Favorit. Ein dezenter, natürlicher Schimmer gefällt mir hier immer und gibt meinem Look eine schöne Frische. Da ich nicht unbedingt der Highlighter Fan bin, reicht mir für den "Glow" ein dezenter Schimmer im Blush meist aus.

Dadurch, dass ich immer nur einen leichten Tupfer Blush benutze, sind Blushes für mich super ergiebig und halten über Jahre. Bei guter Pflege und Lagerung halten Puderprodukte glücklicherweise auch über Jahre, ohne dass sie kaputt gehen. Mein ältestes Blush ist sicher schon 7,8 Jahre alt und ich kann immernoch keine Minderung der Qualität erkennen, weshalb es auch absolut ok ist in ein hochwertiges Blush zu investieren.





NARS 

ORgasm



Ein ganz großer Klassiker und Must Have in der Blush Welt ist sicher Orgasm von NARS. Als ich damals 2012 mit dem Blog angefangen habe, sprang mir das Blush immer wieder in die Augen. Überall wurde über Orgasm berichtet. Auch ich war natürlich sofort Feuer und Flamme. Die Kombination aus Peach, Korall und Goldschimmer war einfach perfekt. Allerdings habe ich bestimmt noch 2 Jahre gewartet, bis ich ihn mir gekauft habe. NARS Blushes sind einfach nicht gerade günstig, weshalb ich natürlich auch etwas länger überlegt habe aber seit ich ihn habe, trage ich ihn super gerne. Er macht sich super natürlich auf den Wangen, harmoniert sehr gut mit Bronzern und sieht sehr natürlich aus. Ein All Time Klassiker, der einfach immer geht und mindestens einmal die Woche von mir ausgeführt wird.

MAC 

Springsheen





MAC Springsheen war eines meiner ersten Blushes von MAC und ist für mich immernoch eines der schönsten in meiner Sammlung. Er ähnelt vom Farbton sehr dem Orgasm Blush, wobei Springsheen etwas dezenter ist und mehr Peach als Korall ist. Springsheen lebt in meiner Kosmetiktasche und ist mein "Go To" Blush. 



MAC 

Margin




Margin ist mein "Sommerblush". Er ist für mich die perfekte Kombi aus Bronzer, Blush und Highlighter. Von der Basis ist er recht bräunlich und hat einen schönen frostigen Schimmer. Dadurch sieht man leicht gebräunt aus und bekommt durch den Schimmer noch eine schöne Frische. Eine toller Allrounder und ein Must, wenn man auf einen natürlichen Glow steht. 

MAC 

Melba



MAC Melba ist und bleibt einfach ein absoluter Liebling. Von all meinen Favoriten ist er das einzige Blush, das ein mattes Finish hat. Der Farbton ist ein sehr schönes, warmes Peach, das dezent aufgetragen super natürlich aussieht. Da Melba aber recht stark pigmentiert ist, sollte man hier auch wirklich nur wenig Produkt auftragen, da man sonst sehr schnell overblushed aussieht. Melba benutze ich vor allem gerne, wenn der Tag lang ist und ich möglichst lange frisch aussehen möchte. Die matten Blushes sind hier in der Haltbarkeit wirklich 1A.



NARS 

Deep throat



Mein erstes NARS Produkt war 2012 das Blush Deep Throat, dass mir mein Freund damals geschenkt hat. Ich fand es so so schön, als ich es damals bei Sephora geswatcht habe und musste es direkt haben. Deep Throat und Orgasm sind sich auch sehr ähnlich, wobei Deep Throat etwas greller und koralliger ist als Orgasm. Ich persönlich mag Deep Throat sogar noch eine Ecke mehr und werde auch ziemlich oft angesprochen, wenn ich ihn trage. Zwar sollte man auch hier mit dem Auftrag aufpassen, da die Pigmentierung sehr intensiv ist aber dosiert man es richtig sieht er klasse aus, vor allem auch weil die Konsistenz so schön zart ist und das Blush sich super verteilt. Mein Sommerblush #1.



Benefit 

Rockateur



Oh Rockateur wie sehr ich dich liebe. Rockateur ist etwas dunkler als die anderen Blushes aber dennoch ist meiner Meinung nach Rockateur der natürlichste Farbton in meiner Sammlung. Aufgetragen sieht er so so stimmig aus, in der Form hatte ich es noch nie bei einem Blush. Eine ganz große Liebe und eines der tollsten Blushes, die jemals auf den Markt gebracht wurden. 



Natürlich möchte ich euch die Swatches nicht vorenthalten. Aufgetragen auf den Wangen sieht natürlich jedes Blush dezenter aus, da ich bei Blushes wirklich nur einmal kurz mit einem fluffigen reintupfe:





Welche Blushes sind eure Lieblinge in eurer Sammlung? 

Rose Gold Eyeshadows


Im Zuge meines Ausmistens und "Wiederentdecken" meiner Kosmetiksammlung habe ich festgestellt, dass ich besonders eine Farbgruppe in meiner Schminksammlung sehr liebe und das sind Rose Gold Lidschatten. Ich liebe einfach diese Farbgruppe, da sie so schön ist und mit den metallischen Effekten einfach klasse aussehen und jeden Look automatisch aufpeppen. In diesem Zusammenhang dachte ich mir, ich zeige euch doch einfach mal meine Rose Gold Single Eyeshadows, die nicht aus einer Palette stammen (da würden sogar noch ein paar mehr dazukommen).





Colourpop Supershock Shadow 

LALA




Bei Effektlidschatten mit schimmerndem oder metallischen Finish steht Colourpop bei mir auf Nummer 1 meiner Lieblinge. Man bekommt wunderschöne Lidschatten in einer tollen Qualität für sehr wenig Geld. Einer meiner ersten Lidschatten war damals LALA, ein wunderschönes, klassisches Rosé Gold, das schön metallisch aber super tragbar ist. Tragebilder gibt es im Blogpost über LALA




COLOURPOP SUPERSHOCK SHADOW 

Weenie





Weenie ist LALA wirklich sehr, sehr ähnlich. Ich würde das Finish als etwas metallischer beschreiben und der Farbton geht meiner Meinung nach etwas mehr ins Rosé. Ein toller Klassiker und einer der schönsten Rose Gold Töne, die ich besitze. Weitere Bilder gibt es hier.




Make Up Geek Foiled Eyeshadow Grandstand





Grandstand von Make Up Geek würde ich als einen meiner allerliebsten Lidschatten in meiner kompletten Sammlung beschreiben, Ich liebe die hochpigmentierten Foiled Eyeshadows von Make Up Geek, da sie eine wunderbare Konsistenz haben und die Farbabgabe unglaublich ist. Grandstand ist dabei mit einer der schönsten Farbtöne im Foiled Eyeshadow Sortiment. Ein klassisches, ultra metallisches Rose Gold, was will man mehr. Den Blogpost über Grandstand findet ihr hier.



COLOURPOP Pressed Powder 

High Strung



High Strung von Colourpop ist einfach nur WOW. Von allen Rose Gold Lidschatten die ich besitze stellt er wirklich alle mit seinem ultra metallischen Effekt in den Schatten. Die Farben meiner Rose Gold Lidschatten sind sich wirklich alle sehr, sehr ähnlich, man erkennt wirklich nur minimale Unterschiede, entscheidend ist hier oft das Finish und das ist bei High Strung wirklich ultra, ultra, ultra metallisch. WOW, WOW, WOW. Bilder gibt es im Blogpost.



Ardency Inn 

Rose Gold




Das individuellste und besonderste Rose Gold in meiner Sammlung ist definitiv der Ardency Inn Lidschatten in Rose Gold. Im Farbton unterscheidet er sich deutlich von den anderen Rose Gold Lidschatten, da er etwas "dunkler" im Farbton ist aber dennoch ein Rose Gold sehr gut erkennbar ist. Die Konsistenz ist Wahnsinn, sehr sehr weich und buttrig und super pigmentiert, was ihn leider aber sehr empfindlich im Pfännchen macht, da er sehr weich gepresst ist und wie man leider auch an meinem Pfännchen sieht, sehr schnell bricht, dennoch liebe ich ihn über alles und möchte ihn in meiner Sammlung nicht mehr missen. Meinen Blogpost über Rose Gold könnt ihr hier nachlesen.




L'Oréal infallible eye shadow 

amber rush




Amber Rush ist von allen meinen Rose Gold Lidschatten sicherlich der am "schwächsten" pigmentierteste Lidschatten, da er wirklich sehr fest gepresst ist und so natürlich die Farbabgabe etwas schwächer ist. Leider, Leider gibt es diesen tollen Lidschatten nicht im deutschen Sortiment, sonder nur im amerikanischen L'Oréal Sortiment, was ich wirklich sehr schade finde, findet man doch sehr schwer solche schönen Farben in der Drogerie. Meinen Blogpost könnt ihr hier nachlesen.




P2 Pearl Dimension eye shadow sandstone dimension



Ein ganz schöner Rose Gold Lidschatten aus der Drogerie ist der Farbton Sandstone Dimenson von P2. Er ist zwar nicht so metallisch wie die anderen Lidschatten aber vom Farbton ein deutliches Rose Gold, Was mich leider etwas stört, ist die Konsistenz, wie man unschwer erkennt, bröselt der Lidschatten wirklich extrem, egal ob man ihn mit dem Finger oder Pinsel aufträgt, er hinterlässt leider eine mittelgroße Sauerei, dennoch möchte ich hier auf keinen Fall meckern, da die Farbe viel zu schön ist und der Preis natürlich unschlagbar ist.





Und da ich euch bisher nur über die Farben vorgeschwärmt habe und jegliche Swatches bei der Einzelvorstellung ausgelassen habe, möchte ich euch diese natürlich nicht vorenthalten. So habt ihr auch einen Überblick wie unterschiedlich und doch auch ähnlich sich meine Rose Gold Lidschatten sind:







Müsste ich mich entscheiden, würde ich wohl als meine Lieblinge Rose Gold von Ardency Inn, High Strung von Colourpop und Grandstand von Make Up Geek nennen. Wobei mein Rose Gold Herz viel zu groß ist, dass ich wohl einen eindeutigen Liebling nennen kann. 

Welche Rose Gold Lidschatten habt ihr in eurer Sammlung?

Colourpop - I Think I Love You Pressed Powder Shadow Palette


Der Hype um Colourpop hat doch in den letzten Monaten deutlich nachgelassen. Auch ich renne nicht mehr jeder Neuerscheinung hinterher und empfinde es mittlerweile als mühsam Colourpop Produkte zu bestellen, da es immer wieder Schwierigkeiten mit dem Zoll gibt, dennoch muss ich immernoch sagen, dass ich die Produkte liebe und immernoch total von der Qualität und den unschlagbaren Preisen überzeugt bin. Ich verfolge die Marke immernoch mit Freude und habe neulich endlich wieder bestellt und mir die Palette I Think I Love You bestellt, die ich euch heute gerne zeigen möchte.



Die I Think I Love You Palette gehört zur Herbstkollektion von Colourpop und ist aktuell noch als limitierte Palette angegeben. Da ich natürlich ein großer Fan der Supershock Shadows, als auch den Single Eyeshadows von Colourpop bin, war klar, dass ich bei einer Palette nicht viel falsch machen kann. Als ich dann die Farben dieser Palette gesehen habe, war es sofort um mich geschehen, da sie meinem absoluten Beuteschema entsprechen.

Alleine die Verpackung gefällt mir schon so gut, dass ich sie jedes Mal mit Herzchen auf den Augen anschauen muss. Die Palette ist in einer Bronze/Rosé Gold metallischen Pappverpackung mit magnetischem Verschluss verarbeitet und sieht für den Preis von 16$ wirklich sehr edel und hochwertig aus. 

In der Palette enthalten sind insgesamt 12 Lidschatten von denen 8 Lidschatten eine schimmernde, metallische Textur haben und 4 Lidschatten ein mattes Finish haben. Dabei sind die Farben wirklich super aufeinander abgestimmt, so dass man tolle Looks zaubern kann. 










Sowohl die matten Lidschatten, als auch die schimmernden Lidschatten sind super pigmentiert und haben eine geniale Farbabgabe, bis auf 1,2 Ausnahmen (Better Bitter und Level Up) haben die Lidschatten beim Auftrag kein Fall Out und krümmeln nicht, sie sind stattdessen unglaublich buttrig und sehr leicht zu verarbeiten. Wenn ich die Farben swatche kann ich immer wieder nur staunen, wie schön die Zusammensetzungen ist und wie toll der Effekt der matten, als auch schimmernden Lidschatten ist. Einfach nur ein Traum und eine Palette die mir wirklich Spaß macht. 







Ich hoffe, ich habe nicht zu viel versprochen. Ich bin richtig verliebt in die I Think I Love You Palette  und bin mir jetzt schon sicher, dass ich sehr viel Freude mit ihr haben werde. Gerade wenn man Braun - und Bronzetöne mag, kann man hier wirklich nicht viel falsch machen und bekommt für wenig Geld ein grandioses Produkt, das nicht nur schön aussieht, sondern auch eine hervorragende Qualität hat.


Habt ihr euch die Palette auch zugelegt?

Anastasia Beverly Hills Matte Lipstick - Orchid


Wie ihr wisst, hat Anastasia Beverly Hills vor einigen Wochen Lippenstifte auf den Markt gebracht. Ich muss wirklich gestehen, dass ich schwer angetan bin und mir die Farben, die ich bestellt habe, sehr sehr gut gefallen. Die Farben Buff und Kiss trage ich wirklich sehr häufig, da sie perfekt für den Alltag geeignet sind, sehr angenehm zu tragen sind und super lange auf den Lippen halten. Natürlich musste ich mir auch eine etwas knalligere Farbe aussuchen und habe den pinken Farbton Orchid ausgewählt, den ich euch in diesem Post gerne zeigen möchte.


Als ich Orchid das erste Mal aufgetragen habe, habe ich wieder festgestellt wie sehr ich blaustichige, kühle Pinktöne liebe. Da meine Augenfarbe recht kühl ist, passen diese Farbtöne einfach super und heben meiner Meinung nach meine Augenfarbe hervor. Dennoch muss ich zugeben, dass Orchid im Auftrag einen Hauch empfindlicher ist, als die neutralen Farben Kiss und Buff, da Unebenheiten und Fältchen doch etwas stärker betont werden, weshalb ich empfehlen würde, nur eine recht dünne Schicht Lippenstift aufzutragen, damit Unebenheiten möglichst klein gehalten werden. Die Pigmentierung ist dennoch ausreichend und auch die Haltbarkeit durch die matte Konsistenz super gut. 









Ich bin nach wie vor ein großer Fan der Anastasia Lippenstifte und finde Sie deutlich besser als die Liquid Lipsticks. Ich sehe mich jetzt schon, wie sich meine Sammlung weiterhin vergrößert. 

Habt ihr schon die Lippenstifte von Anastasia Beverly Hills ausprobiert?

September Favorites


Der Oktober ist nun schon über eine Woche alt und ich kann es wirklich nicht glauben, wie schnell die Zeit rast. Da ich schon eine Weile keine Monatsfavoriten mehr auf dem Blog vorgestellt habe, dachte ich mir, es ist doch wirklich längst Zeit, meine aktuellen Favoriten vorzustellen. Im Verhältnis zu meinen sonstigen Favoritenposts fallen meine Septemberfavoriten allerdings sehr minimalistisch aus.




Clarins 

everlasting cushion foundation / 

108 SaND *



Im letzten Monat habe ich fast ausschließlich nur die Everlasting Cushion Foundation von Clarins genutzt. Mir gefällt dieser natürliche Look, den man mit der Foundation erreicht sehr, sehr gut, dazu ist sie noch sehr langanhaltend und hat ein sehr leichtes, angenehmes Tragegefühl auf der Haut. Da ich viel auf Reisen bin, ist sie natürlich super als Reisefoundation geeignet, da sie recht leicht ist und nichts zerläuft. Hier könnt ihr euch meinen Blogpost anschauen.



The Original beautyblender




Ach wie sehr liebe ich den Beautyblender. Mit ihm sieht nahezu jede Foundation gleichmäßig und eben aus. Natürlich ist es manchmal "umständlich" den Schwamm anzufeuchten, v.a. wenn man unter Zeitdruck ist oder unterwegs ist aber dieser "minimale" Aufwand lohnt sich einfach, da das Ergebnis super aussieht. Zugegebenermaßen sind diese Schwämme wirklich sehr teuer, was mich manchmal ziemlich nervt aber der Beautyblender ist in meiner Routine einfach nicht mehr wegzudenken.



Too faced 

Milk chocolate soleil bronzer




Dieser Bronzer ist einfach mein liebster, liebster Bronzer. Da ich ja mittlerweile eher auf der natürlichen Schiene unterwegs bin, ist dieser Bronzer für mich perfekt. Bei meiner blassen Haut sehe ich leicht gebräunt aus, ohne dass ich künstlich wirke. Solltet ihr nach einem Bronzer für helle Haut suchen, kann ich ihn euch wirklich nur empfehlen, hier bekommt ihr ein ganz tolles Produkt.



Nude by nature 

Finishing brush *




Ein ordentlicher Pinsel ist das A und O für einen gleichmäßigen Auftrag von Puderprodukten, gerade bei Blush und Bronzer lege ich besonders viel Wert auf einen guten Pinsel. Hier ist es mir besonders wichtig, dass ein Pinsel schön groß und fluffig ist, dass ich das Produkt schön gleichmäßig ohne Kanten auf dem Wangenbereich verteilen kann. Der Finishing Brush von Nude by Nature ist hier wirklich super geeignet auch wenn er recht groß ist aber man benötigt nur ganz wenig Produkt auf dem Pinsel, da dieser das Produkt schön gleichmäßig verteilt, ein absoluter Monatsfavorit.




L.O.V Browttitude Eyebrow Designer - 220 Hazelnut




Gute Augenbrauenprodukte sind für das Gesamtauftreten super wichtig. Augenbrauen müssen bei mir einfach sein, da diese erst dem Gesicht eine schöne Kontur geben. Dabei ist es leider gar nicht so einfach gute Augenbrauenprodukte zu finden, gerade für Typen wie mich, die aschige, dunklere Töne suchen. 
Ich liebe, liebe, liebe den Anastasia Beverly Hills Brow Wiz, nur leider ist er einfach super teuer, weshalb ich immer wieder Ausschau nach einer günstigeren Alternative halte und bei L.O.V. fündig geworden bin. Der Eyebrow Designer erinnert sehr stark an den den Brow Definer von Anastasia und kann wirklich mit ihm mithalten. Der Stift ist gut pigmentiert aber doch noch hart genug, dass er nicht zu weich ist, was ein gleichmäßiges Ergebnis sehr schwierig macht. Die Haltbarkeit ist auch super, einen Arbeitstag hält der Stift wirklich gut stand. L.O.V. hat hier ein super Produkt für wenig Geld in ihrem Sortiment, alle Daumen hoch.




URBAN DECAY VICE LIPSTICK 

BACKTALK




Ich glaube mittlerweile ist dieser Lippenstift einfach mein Lieblingslippenstift. Er lebt in meiner Handtasche, dh. er wird mindestens einmal am Tag benutzt. Er geht einfach immer und passt immer. Ob tagsüber zum Alltagslook oder in Kombination mit einem intensiveren Make Up. Mehr Bilder findet ihr im Blogpost.






Was habt ihr im September besonders gerne benutzt?




*PR Sample

Bloggerwoche: Meine MAC Must Haves




Hallo meine Lieben, auch ich darf in dieser Woche Teil der MAC Must Have Bloggerwoche sein. Als ich gefragt wurde, an dieser Blogparade teilzunehmen, war ich natürlich sofort Feuer und Flamme, schließlich ist MAC für mich immernoch eine der tollsten Kosmetikmarken auf dem Markt und auch meine Leidenschaft für Make Up hat mit MAC angefangen. Auch wenn ich über die Jahre viele weitere Kosmetikmarken ausprobiert habe, spielt MAC noch immer eine große Rolle in meinem Schminkleben, genau diese MAC Must Haves die nach Jahren immernoch in meinem Schminkalltag vertreten sind, möchte ich euch in diesem Post gerne zeigen. 




MAC Paint Pot Painterly




Eine gescheite Lidschattenbase ist bei Verwendung von Lidschatten und dem kreieren eines Augen Looks ein absolutes Must. Es gibt auf dem Kosmetikmarkt eine ganze Menge gute Lidschattenprimer, die eine tolle Qualität haben aber nach Jahren des ausprobieren, ist für mich der MAC Paint Pot Painterly im Gesamtpaket einfach der Beste Primer, den ich besitze. Der Farbton ist sehr neutral, verändert die Lidschattenfarbe nicht, deckt aber sehr gut Äderchen auf dem Lid ab, als Basis macht er zudem jeden Lidschatten über Stunden und Stunden haltbar ohne das auch nur irgendetwas kriecht oder verrutscht und auch die Farbintensität eines Lidschattens bleibt über Stunden erhalten. Auch wenn der Paint Pot mit über 20€ nicht gerade  günstig ist, kann ich ihn dennoch empfehlen, da hier massig Produkt enthalten ist und bei mir ein Pot etwa 2 Jahre reicht. Ein Must Have und ewiges Nachkaufprodukt.

MAC Brush #242



Pinsel von MAC müssen nicht unbedingt sein, es gibt weitaus günstigere Alternativen, die sehr gut sind und unsere Bedürfnisse erfüllen, ich selbst habe in meiner Sammlung nur sehr wenige MAC Pinsel, da sie mir einfach zu teuer sind (auch wenn ich weiß, dass sie Jahre halten, mein MAC  217 ist bspw. schon fast 10 Jahre alt und macht einen super Job). Es gibt aber einen MAC Pinsel, den ich in der Form noch nirgends gefunden habe und der für mich ein absolutes Must ist, der MAC Pinsel 242. Wenn man gerne Effektlidschatten, egal ob metallisch, Glitzer o.ä. benutzt, mit ihm bekommt man wirklich das Beste aus jedem Lidschatten raus. Auf ihm haften diese speziellen Konsistenzen ohne dass sie ihren Effekt und ihre Intensität verlieren. Man "packt" quasi den Lidschatten in seiner Form und Konsistenz aufs Auge und hat sofort diesen Wow Effekt, Kanten und Ecken müssen dann aber natürlich mit einem Blendepinsel verblendet werden .


MAC Studio Fix Fluid #NW20





Ich glaube hier muss ich nicht allzu viel sagen, das Studio Fix Fluid ist für mich noch immer eine der besten Foundations, die ich je benutzt habe. Ich habe einfach immer eine Flasche zu Hause und nutze sie von all meinen Foundations mit am Häufigsten. Ich verstehe viele, wenn Sie sagen, sie sei zu pastig und viel zu deckend, was auch stimmt. Dennoch kann man auch ein sehr natürliches, wenn auch deckendes Ergebnis erreichen, dass über viele, viele Stunden hält. Ganz wichtig ist hier dabei der Auftrag und die richtige Menge. 
Ich benutze das Studio Fix Fluid ausschließlich mit einem nassen Beautyblender und nichts anderem mehr. Vor dem Auftrag ist es hier wichtig, dass mein Gesicht gut gepflegt ist und so eine gute Basis schafft. Mir reichen zwei Pumpstöße, die ich in einer (bei schwierigen Stellen auch zwei Schichten) mit dem Beautyblender auf die Haut gebe, von pastiger, maskenhafter Deckkraft ist dann auch wirklich keine Spur zu sehen, stattdessen ist das Ergebnis schön gleichmäßig und fühlt sich auch angenehm auf der Haut an. Ich stehe für diese Foundation und werde sie immer und immer wieder nachkaufen, weshalb sie für mich auch ein ganz großes Must Have ist.

MAC Blush



In meiner Schminkroutine haben Blushes nicht mehr den großen Stellenwert, wie noch vor zwei Jahren. Meist reicht mir Bronzer aus aber ab und zu erfreue ich mich für das gewisse Etwas noch an einem Hauch von Blush in meinem Gesicht . Die meisten Blushes in meiner Kosmetiksammlung sind von MAC. MAC hat hier eine enorm große Farbauswahl und verschiedenste Finishes. Hier wird man einfach immer fündig. Will man ein dezentes Blush mit wenig Farbe, MAC hat es. Will man ein kräftiges Blush mit hoher Pigmentierung, MAC hat es im Sortiment, will man Schimmer, will man Glitzer, will man matte Farben, will man Peach, Rosa oder Pink, MAC hat es. MAC ist hier für mich einfach Spirtzenreiter, die Farben, die Qualität, die Ergiebigkeit. Bei Blushes ist das MAC Sortiment meine erste Anlaufstelle. Stellvertretend ist auf dem Bild der Farbton "Peachykeen" zu sehen. 


MAC Cream Color Base



Highlighter sind immernoch DAS Thema in der Beautywelt. Ich persönlich bin ja nicht so der große Highlighter Fan, weil ich die meisten an mir sehr unnatürlich finde. Dennoch mag ich es auch ganz gerne, wenn ich ab und zu auch einen schönen Glow im Gesicht habe, der eher natürlich und dezent wirkt. Hier machen die Cream Color Base von MAC einen wirklich guten Job, da sie Cremehighlighter sind und sich so sehr gut mit der Haut verblenden, ohne dass man diesen pudrigen Highlightereffekt hat. Ich persönlich nutze immer den Auftrag mit einem feuchten Beautyblender und tupfe so den Highlighter ganz leicht an die Stellen, die gehighlightet werden sollen. Die Auswahl an Farben bei MAC ist hier sehr gut und ich denke, jeder findet seinen "passenden" Ton. Auf dem Bild seht ihr die Nuance "Shell".

MAC LIPSTICK 




Last but not least. MAC Lippenstifte dürfen bei meinen Must Haves natürlich nicht fehlen. Ich liebe, liebe, liebe einfach die Lippenstifte der Marke. Die Farbauswahl ist riesig, es gibt zig verschiedene Finishes (Matt, cremig, glossig, ...) Noch immer benutze ich MAC Lippenstifte am Häufigsten. Das Einzige was mir wirklich sehr negativ aufschlägt sind die Preise. Ich finde es schade, dass MAC ständig seine Preise erhöht aber dennoch kann ich einfach nichts über deren Qualität sagen, da sie für mich immernoch zu den besten Lippenprodukten auf dem Kosmetikmarkt gehören.





Das war es mit meinen Must Haves von MAC. MAC ist und bleibt einfach eine der besten Kosmetikmarken, die ganz viele tolle Produkte in ihrem Sortiment hat, von denen man auch wirklich etwas hat. 
Schaut euch auch unbedingt die vorgestellten Must Haves der anderen Mädels an
Was sind eure MAC Must Haves?









Hier könnt ihr euch noch die anderen Beiträge anschauen:


Montag: MacKarrie
Dienstag: Kirschbluetenblog
Mittwoch: met-et-fel
Donnerstag: Pink Contour
Freitag: Cream's Beauty Blog
Samstag: Mrsannabradshaw
Sonntag: Complexionsbeautyblog